Urlaub: Vergleiche

Urlaub ist wie…


Urlaub ist wie ein gutes Pistazieneis

(…) wie ein aufwendiger, choreografierter Tanzschritt, eine Herausforderung für Geist und Körper

(…) ein Spiel ohne feste Regeln, jede Regel wäre keine Regel

(…) das Herbeisehnen und dann das Verwünschen des Sonnenuntergangs, der den nächsten Tag verheißt

(…) ein Buch, das man selbst schreibt, um es für sich aufzubewahren und es auch in hundert Jahren noch anzuschauen

(…) ein ein Fotoalbum mit bewegten Bildern

(…) ein Einblick in die Seele, um Risse und offene Wunden zu heilen

(…) der Moment, in dem man den Verstand arbeiten lassen kann, ohne es zu merken und die Sinne Empfindungen schaffen, die den Verstand zum Guten beeinflussen

(…) ein unwirklicher, langsam verblassender Traum, sobald er vorüber ist

(…) die entfesselte, unbändige Kreativität

(…) eine seltene Freiheit, die unmöglich zu begreifen ist

(…) ein Haus an einem Fluss, von dessen Terrasse man die Zeit dahinfließen sieht und sich fragt, was man daran ändern könnte

Niclas Frederic Sturm

Mens Sana in Corpore Sana – Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s