Das leere Haus am Ende der Straße I

Es gibt Dinge im Leben, die derart furchtbar sind, dass man alles gibt, sie zu vergessen. Über Jahre verdrängt man sie ins Unterbewusstsein, in diesen dunklen, unzugänglichen Bereich, der mehr Macht über uns Menschen hat, als wir uns je vorstellen könnten. Das Verdrängte brodelt in uns, heizt sich auf und wartet auf den richtigen Moment, um wieder aus den Untiefen unseres Bewusstseins zu springen.

„Das leere Haus am Ende der Straße I“ weiterlesen