Paragons of Awkwardness #6 – In die gleiche Richtung loslaufen

VI


Nach Verabschiedung in die gleiche Richtung laufen

Schon seit einiger Zeit geriet ich vermehrt in Situationen, die zwar seltsam, aber keineswegs mehr »awkward« im eigentlichen Sinne waren. Aber dennoch sind diese Situationen längst nicht aus dem allgemeinen Gedächtnis verschwunden. Sie verbergen sich in den Abgründen des Alltags, sind meist nur von kurzer Dauer, entfalten ihre Wirkung aber sofort und mit besonderer Heftigkeit.

„Paragons of Awkwardness #6 – In die gleiche Richtung loslaufen“ weiterlesen

1.000!

Salve!


Vor wenigen Minuten schaute ich in die Statistik meines Blogs und sah erstaunt die Zahl »1.000« dort stehen. Ich seufzte glücklich, denn dies war für mich ein besonderer Erfolg. Zu verdanken habe ich das euch, ihr, die mich unterstützt, dadurch dass ihr meine mal mehr, mal weniger guten Beiträge lest. Aber danke, dass ihr mich treu in meinen bescheidenen Anfängen unterstützt, denn aus jeder Wurzel entspringt irgendwann ein Baum.

1.000 ist eine beachtliche Zahl, vor 1.000 Jahren wurde Knut der Große König von England, 1.000 Leute sind schon eine sehr große Menge, 1.000 Euro ein nettes Sümmchen, 1.000 Kilometer sind etwa das 25-fache eines Marathons. Doch diese Zahlen bedeuten für mich nur ein kleines Spiel, wichtiger ist für mich das Erreichen dieses Meilensteins. Ich hatte einmal vor einigen Jahren einige eigene Website, mit der ich allerdings nicht richtig etwas anzufangen wusste. Das ist hier zum Glück anders.

Falls ihr Anregungen, Wünsche oder Ähnliches habt, lasst es mich nur wissen 🙂

Ich habe auch etwas Spezielles vorbereitet, natürlich neben der neuesten Ausgabe von »Paragons of Awkwardness«, der Nummer Vier, welche morgen erscheinen wird.

Ansonsten viele Grüße,

Niclas Frederic Sturm