Letters to care for

There ist a song sleeping in every living thing

»Letters to care for« is the title of my Christmas story. I would describe it as one of my most personal and most emotional works: Tragedy that becomes fortune. Love that overbears any obstacles. A city, whose history is filled with people seeking love, a city, where there is a secret shelter for the despaired and forlorn.


 

»Letters to care for« ist der Titel meiner persönlichen Weihnachtsgeschichte. Ich würde sie als eines meiner persönlichsten und emotionalsten Werke bezeichnen: Unglück, das sich ins Positive verkehrt. Eine Liebe, die Hindernisse überwindet. Eine Stadt, deren Geschichte geprägt ist von der Suche nach Liebe, eine Stadt, in der ein geheimer Ort der Zufluchtsort für alle Verzweifelten und Verlorenen existiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s