Septembermord

Die einzige Freiheit ist die Illegalität

Septembermord war mein erstes längeres Werk. Ich verfasste es in der 8. Klasse und wurde stark durch klassische, aber auch moderne dystopische Literatur inspiriert.

Der Protagonist heißt Grey und ist ein hochgestelltes Mitglied einer Revolutionsregierung, die oppositionelle Tendenzen mit aller Härte und Gewalt zu spüren bekommt. Als ihn jedoch seine eigene Vergangenheit einholt, ist es für ihn bereits zu spät.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s